LACalytics

Was ist LACalytics?

LACalytics ist ein Programm, das die internationale Zusammenarbeit von Studenten und jungen Berufseinsteigern aus Lateinamerika und der Karibik (LAC) sowie Europa (EU) ermöglicht. Es produziert detaillierte, fundierte Analysen zu aktuellen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen aus der LAC- und der EU-Region, die in bi-regionalen Autorenteams verfasst werden. Mit der jungen Perspektive auf internationale Beziehungen und der Bi-regionalität der Autorenteams, eröffnet LACalytics eine einzigartige Perspektive. Das Ziel des Programmes ist es, ein verstärktes bi-regionales Bewusstsein und Verständnis zu fördern und den Einfluss junger Bürger auf die internationale Politik und deren Gestaltung zu vergrößern.

Publikation und Konferenz

LACalytics produziert alle zwei Jahre detaillierte und fundierte Analysen zu aktuellen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen aus der LAC- und der EU-Region. Die Artikel werden von bi-regionalen Autorenteams verfasst, die sich aus jeweils einem lateinamerikanischen und einem europäischem Autor zusammensetzen. Die im Rahmen des Programms verfassten Analysen werden auf ifair.eu und anderen online Partner-Plattformen veröffentlicht. Zudem werden die besten Analysen in einer gedruckten und multilingualen Publikation zusammengefasst und deren Autoren zur Teilnahme an einer Abschlusskonferenz eingeladen. Auf dieser können sie ihre Artikel präsentieren und mit wichtigen Entscheidungsträgern aus der internationalen Politik ins Gespräch treten.

Die Ziele des Programms

Durch LACalytics beabsichtigt IFAIR drei Ziele zu erreichen:

  1. Die historische Beziehung zwischen der LAC- und der EU-Region zu verstärken und zudem das Verständnis von Entscheidungsträgern für die Themen zu vergößern, die die Jugend in beiden Regionen beschäftigen; ebenso wie das gesellschaftliche Interesse für die jeweils andere Region zu erhöhen.
  2. Als bi-regionale Brücke zu fungieren, die junge Experten aus den beiden Regionen zusammenbringt, um gemeinsam an relevanten Themen zu arbeiten; die internationale und die inter-regionale Verständigung sowohl auf professioneller und auch persönlicher Ebene zu fördern; und den Einfluss junger Experten auf die internationale Politik und deren Gestaltung im Allgemeinen und im Besonderen auf die Ausgestaltung der bi-regionalen Partnerschaft zwischen der LAC- und der EU-Region zu vergößern.
  3. Die Zusammenarbeit und den Dialog zwischen beiden Regionen voranzubringen.

Die erste Ausgabe (2015-2016)

Die erste Ausgabe von LACalytics, die wesentlich von Seiten des Auswärtigen Amts der Bundesrepublik Deutschland und der EU-LAC Stiftung unterstützt wurde, fand 2015-2016 statt. Das Programm konnte das Interesse von mehr als 200 Bewerben aus 33 Ländern wecken und brachte vielversprechende Talente aus der LAC- und der EU-Region zusammen. Das Ergebnis waren 23 Artikel zu vier Themenbereichen (Politik, Wirtschaft, Umwelt und Zivilgesellschaft). Die besten zwölf Artikel wurden zudem in einer multilingualen digitalen und gedruckten Publikation unter dem Titel „EU-LAC Cooperation in the 21st century: Combining efforts in a globalized world?” veröffentlicht (Englisch, Spanisch und Portugiesisch). Die Artikel wurden in einer Abschlusskonferenz hochrangigen Persönlichkeiten der lateinamerikanisch – europäischen Partnerschaft präsentiert. Die Konferenz fand vom 22. bis 25. Oktober 2016 in Hamburg statt.

Die zweite Ausgabe (2017-2018)

Aufgrund des Erfolgs von der ersten Ausgabe organisiert IFAIR momentan die zweite Ausgabe des Programms. Für LACalytics 2018 läuft die Ausschreibung. Wenn Du Teilnehmer werden möchtest, dann fülle bitte den Bewerbungsbogen und schicke ihn uns bis22. January 2018 zu.

Für weitere Informationen stehen wir unter lacalytics@ifair.eu gerne zur Verfügung.

Mitglieder der Impact Group

Programmkoordination

Anne Laibleanne.laible@ifair.eu

Programmpartner

Anna Schwertz-Weirichanna.schwertz-weirich@ifair.eu

Publikationen

Carolina Magnetcarolina.magnet@ifair.eu

Fundraising

Sigfried Eisenmeiersigfried.eisenmeier@ifair.eu

Konferenzorganisation

Bianca Beccabianca.becca@ifair.eu

Aktueller Stand:

Die Ausschreibung für die Teilnahme an LACalytics 2018 läuft. Wir freuen uns auf Eure Bewerbung bis 22. Januar 2018!

Wer unterstützt uns?

AA_Office_Farbe_de

EU-LAC Foundation

Wie kann ich mitmachen?

Bist du Student oder junger Berufseinsteiger? YDann kannst du Teilnehmer bei LACalytics 2018 werden und zusammen mit einem weiteren Autor einen Artikel verfassen. Außerdem erhalten die Autoren der besten Artikel, die Möglichkeit, an der Abschlusskonferenz teilzunehmen. Die Ausschreibung läuft, bewirb dich jetzt!

Für mögliche Sponsoren: Sie können LACalytics 2018 unterstützen, indem Sie entweder zu den Druckkosten der Publikation oder zu den Kosten der Abschlusskonferenz beitragen.

Für mögliche Publikationspartner: Sie können LACalytics 2018 unterstützen, indem Sie in Ihrem Online- oder Printmedium über das Programm informieren und/ oder die im Rahmen von LACalytics 2018 verfassten Artikel publizieren.

Für Experten der EU-LAC Beziehung: Sie können zu der Abschlusspublikation beitragen, indem Sie eine Einleitung zu einem der Kapitel schreiben. Sie können zu der Abschlusskonferenz beitragen, indem Sie einen Vortrag halten, einen Workshop leiten oder uns zu einem Besuch in Ihrer Institution einladen. Oder sie können die Schirmherrschaft für LACalytics 2018 übernehmen.

Idee:Für weitere Ideen zu LACalytics oder Feedback, stehen wir sehr gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr bzw. Euer Interesse.